Tagespflege Lohfelden

Eröffnet am 24. Februar 2017 bietet die Tagespflege Lohfelden von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr insgesamt Platz für 15 Tagesgäste.

Kontakte pflegen sowie die Verbesserung und Erhaltung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten sind unser Ziel. In familiärer Atmosphäre betreuen und unterhalten wir Sie tagsüber in unseren neu errichteten gemütlichen Räumlichkeiten und unserem schönen Garten.

Pflegende Angehörige haben Zeit für sich, um Kraft zu schöpfen und ihren eigenen Bedürfnissen nachzugehen. Damit schließt unser Angebot die Lücke zwischen der ambulanten und stationären Pflege und unterstützt dabei, dass das Wohnen in den eigenen vier Wänden so lange wie möglich erhalten bleiben kann.

Das Angebot der Tagespflege wird durch die Pflegeversicherung besonders finanziell unterstützt. Für nähere Informationen nutzen Sie unsere kostenfreie und unverbindliche persönliche Beratung.

ASB Mehrgenerationenhaus / Tagespflege Lohfelden
Foto: lopri.com

Quartiersarbeit und Altenpflege unter einem Dach

Während in der unteren Etage des Gebäudes das MGH untergebracht ist und nun für seine Angebote nach dem Umzug von der Langen Straße an den Friedrich-Ebert-Ring wesentlich mehr Platz zur Verfügung hat, ist im oberen Stockwerk die neue Tagespflege eingezogen.

Dort werden an fünf Tagen die Woche von 8 bis 16 Uhr Senioren mit Pflegebedarf betreut. Es stehen 15 Tagesplätze zur Verfügung. Zum Angebot gehören neben gemeinsamen Mahlzeiten das Basteln, Singen, Spielen, Lesen oder Gymnastik. Leiterin der neuen Tagespflege ist Bettina Bulik.

Die Tagespflegegäste müssen sich jedoch nicht auf diese Angebote beschränken, sondern können auch jederzeit in das MGH kommen und bei Spielnachmittagen, im Repariercafé, im Offenen Treff und anderen Angeboten mitmachen. Auf diese Weise werden die Generationen miteinander vernetzt.


ASB Mehrgenerationenhaus / Tagespflege Lohfelden
Foto: lopri.com