Sanitätsdienst

Wann immer viele Menschen zusammen kommen bei Konzerten, Stadtteilfesten, Kundgebungen, Sportveranstaltungen oder anderen Großveranstaltungen.

Es kann immer passieren, dass jemand plötzlich krank wird oder sich verletzt. Bei vielen dieser Veranstaltungen wird daher vom zuständigen Ordnungsamt, von Sportverbänden oder Hallenbetreibern ein Sanitätsdienst gefordert.

Die Betreuung vom "Pflasterkleben" bis hin zu lebensrettenden Maßnahmen stellen wir über den Sanitätsdienst sicher.

Freundliches und kompetentes Auftreten unserer Helferinnen und Helfer, die ihre Aufgaben ausschließlich ehrenamtlich verrichten, ist selbstverständlich.

Der Schulsanitätsdienst ist auch ein sehr interessantes Tätigkeitsfeld, in dem wir tätig sind. Es hat jedoch mit dem hier beschriebenen Sanitätsdienst, der anlassbezogen ist, nicht allzu viel zu tun. Weitere Informationen zum Schulsanitätsdienst erfahren Sie hier.

 

Einsatzgebiete des ASB Sanitätsdienstes

Die Einsatzgebiete sind vielfältig. Sie reichen von Heimatfesten über Sportveranstaltungen, Rock-, Pop- und Klassikkonzerten, Open-Airs bis hin zu Messen und Ausstellungen.

Wir betreuen die Heimspiele des KSV Hessen Kassel im Auestadion bereits in der sechsten Saison - auch die Freundschaftsspiele z.B. gegen die Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern, Borussia Mönchengladbach und VfL Bochum. Auch die erstmals in Kassel stattfindenden Deutschen Leichtathletik Meisterschaften im Sommer 2011 wurden durch unseren Sanitätsdienst betreut.

Auf der von der TG-Wehlheiden alljährlich veranstalteten großen "Wehlheider Kirmes" sind wir bereits seit Jahren für Sie da, so auch beim Viehmarkt in Hofgeismar.

Unser Spektrum der zu betreuenden Veranstaltungen geht aber noch weiter. So waren wir in den Jahren 2015 und 2015 an der Sicherstellung der Hessentage in Kassel und Hofgeismar beteiligt.

Auch Veranstaltungen mit hohem Sicherheitsbedürfnis - wie z.B. der Besuch vom damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder in den Jahren 2002, 2003 und 2005 in Kassel und damaligen Außenminister Joschka Fischer im Jahr 2005 oder die Eröffnung der documenta 2006 durch Bundespräsident Horst Köhler - werden von uns qualifiziert betreut.

Diverse Open-Air-Veranstaltungen haben wir teilweise mit bis zu 100 Helferinnen und Helfern betreut; so haben wir uns vielleicht bei PUR, Herbert Grönemeyer oder Wolfgang Petry im Auestadion oder aber bei André Rieu bzw. Elton John im Schlosspark Wilhelmshöhe gesehen.

Aber auch bei Konzerten unterschiedlichster Musikrichtungen können Sie uns antreffen; als einige Beispiele möchten wir Max Giesinger, K.I.Z., Tim Bendzko, The Voice of Germany, TOKIO Hotel, Bro'Sis, James Last, Chris de Burgh, Claudia Jung, BAP, Fury in the Slaughterhouse, Kastelruther Spatzen, 'Grease', 'Phantom der Oper', Udo Jürgens, Otto, Helmut Lotti, No Angels, Lord of the Dance, Nena, Die Fledermaus, Dick Brave and the Backbeats, Xavier Naidoo, Mario Barth, Andre Rieu, Atze Schröder nennen.

Weitere Referenzen stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung.

 

Wie kann ich beim Sanitätsdienst dabei sein ?

Neue Helferinnen und Helfer sind immer gern willkommen !

Unter Qualitätsaspekten ist es aber erforderlich, dass alle Helfer einen Mindestausbildungsstand haben. Der ASB setzt daher nur Helferinnen und Helfer ein, die mindestens einen Sanitätshelferlehrgang (SHL) erfolgreich absolviert haben. Über unsere Ausbildungsabteilung bieten wir mehrmals im Jahr entsprechende Kurse an.
Einmal erworbenes Wissen muss aber auch regelmäßig aufgefrischt werden, was wir auch über unsere Ausbildungsabteilung gewährleisten.

Bei Veranstaltungen, die eine gewisse Größe (Fläche oder Zuschauerzahl) überschreiten, sind auch höher qualifizierte Helfer (z.B. Rettungssanitäter, Rettungsassistenten oder Notärzte) erforderlich. Sie arbeiten dann mit Sanitätshelfern und Sanitätern Hand in Hand.

Bei uns gibt es kein 'oben' und 'unten'. Darauf sind wir stolz.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Wir freuen uns auf Sie.

 

Sie benötigen einen Sanitätsdienst

Wird ein Sanitätsdienst vorgeschrieben oder wollen Sie nur "auf Nummer sicher gehen", machen wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot und erstellen eine sog. Gefahrenanalyse.

Hier gelangen Sie zum Download der Einsatzanforderung bzw. zum Kontaktformular:

Download als pdf Datei (ca.18 kB).pdf

Download als Word-Datei (ca. 135 kB).doc

Wir bieten Ihnen langjährige Erfahrung in Planung und Durchführung von Sanitätsdiensten jeder Art und Größe. Wir rufen gern zurück.

Wir bitten um Verständnis, dass wir eine Vorbereitungs- und Planungszeit für die Durchführung eines Sanitätsdienstes benötigen. Teilen Sie uns daher bitte Ihre Anforderung mindestens 3 Wochen vor der Veranstaltung mit.

Hier finden Sie auch unsere Einsatzvereinbarung, auf deren Basis wir unsere Verträge abschließen.

Download als pdf-Datei (ca. 21 kB).pdf