Erste Hilfe - Helfen lernen

Als der ASB 1888 gegründet wurde, um Laien in Erster Hilfe auszubilden, waren vor allem Arbeitsunfälle die größten Gefahrenquellen für Leben und Gesundheit.

Heute verunglücken mehr Menschen im Sport- und Freizeitbereich, und allein zwei Drittel aller Fälle, in denen der Rettungsdienst gerufen wird, beruhen auf internistischen Erkrankungen, z.B. Kreislaufschwächen und Herzinfarkte.

Jährlich gibt es über 25 Millionen kleiner und großer Notfälle in Deutschland - schätzen Experten - davon viele in der Freizeit, im Haushalt, beim Sport.

Das Jahr 2015 hat der ASB zum Jahr der Ersten Hilfe ernannt. Ziel ist es der Bevölkerung die Bedeutung der Ersten Hilfe vor Augen zu führen und darzustellen: Erste Hilfe kann jeder!

Deshalb bleibt die Ausbildung der Bevölkerung in erster Hilfe für uns wegen des akuten Bedarfs an Ersthelfern eine zeitgemäße und sehr wichtige Aufgabe. Erste Hilfe kann Leben retten.

Wie lange liegt Ihr letzter Erste Hilfe Kurs zurück? Können Sie sich evtl. gar nicht mehr daran erinnern?

Mitglieder des ASB erhalten jährlich einen Gutschein für die Teilnahme an einem Kurs der Ersten Hilfe. Dieser steht Ihnen unter https://www.asb.de/de/mein-asb-login zur Verfügung.

Wir sind von den Berufsgenossenschaften als Ausbildungsstelle für Ersthelfer ermächtigt. Siehe auch http://www.bg-qseh.de/.

Informationen zur Fortbildung Betrieblicher Ersthelfer

Hier finden Sie das Formular für die Teilnahmemeldung für Arbeitgeber.

Das vollständig ausgefüllte Formular mit Unterschrift und Stempel im Original benötigen wir zum Lehrgangsbeginn. Die vorherige Anmeldung bei Ihrer zuständigen Berufsgenossenschaft ist Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs. Die Rechnungslegung erfolgt von uns an die zuständige Berufsgenossenschaft.